Erste Erfahrungen mit der estnischen Schule

Schultage traue ich mich das ja gar nicht zu nennen. Ich benenne diese 2 Tage mal lieber mit: "meinen ersten 2 Schulstunden in Estland".

Am Donnerstag mussten wir um 12 Uhr in der Schule sein. Dann habe ich meine Klasse das erste Mal für ca. 5 min gesehen. Wir sind ca. 8 Jungen und ich glaube 24 Mädchen. Nachdem ich die Klasse gesehen hatte, sind wir alle rausgegangen, dort hielt dann die Bürgermeisterin, der Schulleiter und einer vom Militär eine Rede, um das neue Fussballfeld zu eröffnen. Nach den Reden hat dann eine Schülermannschaft gegen die Lehrer gespielt. Danach konnten wir gegen 1 Uhr nach Hause gehen.

Heute musste ich dann aber leider schon um 11 Uhr in der Schule sein. Dann haben wir unsere Klassenlehrerin bekommen und sie hat uns den Stundenplan diktiert und die Bücher ausgeteilt. Mein Stundenplan ist sehr schön: Ich habe 3 Mal die Woche 7 Stunden und 2 Mal 8 Stunden. An Fremdsprachen habe ich Englisch und wenn ich Glück habe auch noch Deutsch. Das alles hat sich dann auf die Dauer von einer Schulstunde erstreckt und danach sind wir wieder nach Hause gefahren.
1.9.06 11:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite
Über...
Gästebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de