Erste Nachricht aus Estland

So jetzt bin ich schon über eine Woche in Estland und die Zeit vergeht sowas von schnell!!

Das Camp, was wir in der ersten Woche hatten war einfach nu geil. Wir waren mittem im Wald und hatten jeden Tag volles Programme. Jetzt aber mal von vorn:
Nachdem wir am 13.08 als erste angekommen sind durften wir uns erstmal einrichten und am Abend gab es dann die erste estnische Sauna. Die restlichen Austauschschüler sind dann am Montag mittag eingetroffen und am Nachmittag ging es dann auch schon gleich mit dem sehr lustigen Sprachunterricht los. Von da an hatten wir Vormittags immer Vorträge über die Familien und das Leben in Estland. Nachmittags ga es immer Spachunterricht. Die einzige Ausnahme war der Freitag, da waren wir in Tallin. Nachdem wir am Vormittag den ganzen Papierkrams im YFU Büro ausgefüllte hatten haben wir dann eine sehr schöne Stadtführung durch die Altstadt genossen. Am Nahmittag sind wi dann noch Kaffee trinken gewesen und haben Wörterbücher eingekauft...

Am Sonntag haben wir dann erst unsere persönlichen Betreuer getroffen und danach die Gastfamilien. Meine ist sehr nett und bemüht sich sehr mir die estnische Sprch beizubringen.

Am Montag waren dann Tuuli und ich in der Stadt und haben uns die Altstadt angeguckt.
24.8.06 13:26
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anna (3.9.06 18:53)
"Wir haben unsere persönlichen Betreuer getroffen"
Ja von wegen.

Aber, was ich sagen wollte, vergiss das Ü-Ei - oder meinetwegen kannst du mich auch mit 100kr oder so was, am besten nicht essbaren (davon bekomm ich hier geug....) bezahlen - nicht (Ui, ich liebe solche Sätze, durch die ich selbst hinterher kaum durchblicke :D )

See you teisipäeval
Anna

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite
Über...
Gästebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de